Please use this identifier to cite or link to this item: https://oar.tib.eu/jspui/handle/123456789/4869
Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Schmeja & Tullney 2020, Publikationsmonitoring.pdf286,83 kBAdobe PDFView/Open
Title: Publikationsmonitoring
Authors: Schmeja, StefanTullney, Marco
Publishers Version: https://doi.org/10.14361/9783839450727-011
Issue Date: 2020
Publisher: Bielefeld : Transcript
Abstract: Die systematische Erfassung und Dokumentation des Publikationsoutputs einer Einrichtung spielt in Zeiten einer vorwiegend quantitativ erfolgenden Bewertung von Forschungsleistungen eine immer wichtigere Rolle für viele Universitäten und Forschungseinrichtungen. Zusammen mit weiteren Parametern wie eingeworbenen Drittmitteln dienen Publikationsdaten nicht nur der Außendarstellung, sondern auch der internen Auswertung und Steuerung bis hin zur leistungsorientierten Mittelvergabe. Hochschulverwaltungen dienen die Daten zur Identifizierung von Handlungsbedarfen bei der Entwicklung von Fachbereichen und Instituten. Systematisch erfasste Publikationsdaten geben Aufschluss über Trends in der Forschung und, insbesondere im Zusammenhang mit Zitationsdaten, über Verbindungen zwischen unterschiedlichen Forschungsgebieten oder Einrichtungen.
Keywords: Open Access; Monitoring; Publikationsdaten; Datenanalyse; Publikationsberatung; Metadaten; Forschungsinformationssystem; publication data; data analysis; publishing support; metadata; current research information system
DDC: 020
License: CC BY 4.0 International
Link to License: https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/
Appears in Collections:Informationswissenschaften



This item is licensed under a Creative Commons License Creative Commons